Qualitätssiegel für Direktvermarkter

Gutes vom Bauernhof

Qualitätssiegel für Direktvermarkter verliehen (c)www.iStock.com
Qualitätssiegel für Direktvermarkter verliehen (c)www.iStock.com

Drei neue Betriebe wurden heuer mit dem Qualitätssiegel für Direktvermarkter „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet. Die Auszeichnungen sind für Konsumenten ein klares Zeichen, wo bäuerliche Produkte mit höchster Qualität angeboten werden und welche auch einer ständigen Qualitätsprüfung unterzogen werden. Insgesamt lassen mittlerweile 171 „Gutes vom Bauernhof“-Direktvermarkter und 127 „Top-Heurige“ ihre Kunden und Gäste wissen, dass sie für ausgezeichnete Qualität stehen. Die drei neuen Betriebe, die das „Gutes vom Bauernhof“- Siegel führen dürfen sind: Martin Rausch (Kautzen, Bezirk Waidhofen/Thaya), der Frischkäse, Topfen, Joghurt und Schnittkäse produziert, Martin Sonnleitner (Wang, Bezirk Scheibbs), der auf die Erzeugung von Wachtel- und Hühnereier, Geflügelfleisch sowie Wachteleierlikör setzt, wie auch die Blün GmbH (Wien) die frischen Wels, Barsch und Gemüse vermarktet. Als neuer Top-Heuriger ist das Weingut-Vinothek Herbert Zöchling, (Teesdorf, Bezirk Baden) hinzugekommen.

bezahlte Anzeige

PMA Sky ROS Juli bis Oktober 2018